OLG Stuttgart : Sicherheit im Straßenverkehr geht europäischen Grundfreiheiten vor

Das OLG Stuttgart hat in einer Entscheidung vom 15.01.2007 zum Führerscheintourismus Stellung bezogen.

In der konkreten Entscheidung hat es darauf abgestellt, dass nach Erwerb eines tschechischen Führerscheins während der gerichtlich verhängten Sperrfrist dieser nicht anerkennungsfähig sei.

Ausführliches dazu in meinem Rechtsprechungsblog.

Veröffentlicht von Roland Hoheisel-Gruler

Volljurist// Mediator // Dipl. Forstwirt (univ.)//Hochschullehrer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: