BGH zum Pfandrecht

Der BGH hat jetzt in zwei interessanten Entscheidungen zur Frage der Rechtsnatur des Flaschenpfandes ebenso Stellung bezogen wie zu einer „Ersetzungsbefugnis“ des Endkunden hinsichtlich der Frage, ob er das Pfand einlösen oder aber verfallen lassen soll. Daraus ergeben sich weitere Folgen im Hinblick auf schadensrechtliche Fragestellungen.

Ausführlich finden sich beide Entscheidungen in meinem Rechtsprechungsblog.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s