Jetzt auch schon die Inder

Ich habe mich bereits ausführlich darüber ausgelassen, dass Inzestvideos, Gewaltvideos und Fesselspielchen in meinem blog nichts verloren haben. Akismet ist jeden Tag voll mit solchen Sachen. Umso mehr habe ich mich darüber belustigt, wenn dieser Beitrag zu Inzest immer mal wieder dann gefunden wurde, wenn die dahinter stehende Suchmaschinenanfrage eigentlich etwas ganz anderes suchen sollte als was bei mir gefunden wurde. Es tut mir sehr leid für die Sucher nach pornographischem Material.

Heute nun fand sich mein Beitrag auf der Suchmaschinenanfrage eines indischen Anbieters.

Es gibt hier keine Inzestvideos. Es wird hier auch keine geben. Und auch sonst keinen Schmuddelkram.

Basta.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s