Datenschutz im Blickpunkt

Unsere modernen Industriegesellschaften wandeln sich immer mehr zu Informations- und Mediengesellschaften und die Globalisierung erstreckt sich bis in die virtuelle Welt des Internets und anderer Netze, die mit atemberaubender Geschwindigkeit ständig wachsen. Es ist heute kaum vorstellbar ein Leben ohne Handy, Internet und moderne Telekommunikationssysteme zu führen.

Durch die daraus fortschreitende Verbreitung der automatischen Datenverarbeitung sind die Gefahren der Manipulation und des Datenmissbrauchs ständig gestiegen. In Deutschland war jedes zweite große Unternehmen in den vergangenen drei Jahren Opfer wirtschaftskrimineller Handlungen. Die vorhandene Dunkelziffer wird auf über 80 % geschätzt. Hohe Steigerungsraten sind insbesondere im Bereich der Wirtschaftsspionage durch „Drittländer“ und bei der Konkurrenzausspähung festzustellen.

Riesige Datenmengen über die Netzbenutzer, Kunden oder Mitarbeiter fallen in Netzen zwangsläufig an, ohne dass der einzelne sich darüber bewusst ist. Versuche, alle Datensammlungen vollständig zu beschreiben, sind von vornherein zum Scheitern verurteilt. Wo überall ihre personenbezogenen Daten be- oder genutzt werden, kann heute niemand ganz genau beantworten. Aufgabe des Datenschutzes ist es deshalb, einerseits die Informationsbedürfnisse zu befriedigen und zu kanalisieren und andererseits den Freiheitsbereich des einzelnen Bürgers zu schützen. Der Gesetzgeber hat daher den Umgang mit den personenbezogenen Daten unter ein Verbot mit Erlaubnisvorbehalt gestellt (§ 4 Abs. 1 BDSG).

Viele mittelständige Unternehmen sind sich der Verantwortung und dem damit einhergehend individuellen Haftungsrisiko, gleich ob Vorstand, Geschäftsführer, Behördenleiter oder IT-Manager, nicht umfassend bewusst und im Detail darauf vorbereitet. Die persönliche Haftung ist weit reichender als dies zumeist angenommen wird. Deshalb wird die Sicherheit der Daten und der datenverarbeitenden Prozesse immer mehr zu einem Eckpfeiler der Unternehmensvorsorge. Image, Geschäftserfolg und Unternehmensstabilität hängen in entscheidendem Maße von qualifizierten Geschäftsprozessen und Management-Systemen ab.

Hierzu haben wir ein Leporello zum Download bereitgestellt: Datenschutz / Datensicherheit

Weitere Materialien finden Sie auf unserer Download-Seite.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s