Einkommensschere bei Älteren klafft auseinander

Die Einkommensschere stellt mit ihren Schenkeln die Spreizung von Einkommen dar. Je weiter die Schere auseinander klafft, umso größer sind die Unterschiede. Nun haben Statistiker dieses Phänomen bei älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern festgestellt. Ausführlich hat die Schwäbische Zeitung hierzu berichtet.

Einkommensschere bei Älteren klafft auseinander – Aktuelle Verbraucherinfos der Schwäbischen Zeitung – schwaebische.de.

Die Ergebnisse sind deshalb bedenklich, weil einerseits wenige gut situierte ihren Ruhestand verbringen können, während immer mehr in die Gefahr geraten, in die Altersarmut abzurutschen.

Verstärkt werden diese Effekte auch, wenn ein Partner verstirbt und finanziell langfristige Dispositionen getroffen wurden.

Hierbei sind die Probleme, die durch eine etwaige Unterbringung in einer Pflegeeinrichtung entstehend können,  noch gar nicht hinreichend berücksichtigt. Vorsorge und Planung fürs Alter muss daher bereits in jungen Jahren erfolgen.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s