Stuttgarter Zeitung: Kinder werden als Druckmittel benutzt

Die Stuttgarter Zeitung befasst sich in einem Artikel aktuell mit der Situation von Vätern im Trennungs- und Scheidungskonflikt. Die Zeitung stellt fest, dass Kinder immer noch als Druckmittel eingesetzt werden. Den ganzen Artikel gibt es hier zu lesen:

Geschiedene Väter: Kinder werden als Druckmittel benutzt – Stuttgart – Stuttgarter Zeitung.

Veröffentlicht von Roland Hoheisel-Gruler

Volljurist// Mediator // Dipl. Forstwirt (univ.)//Hochschullehrer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: