Familiendrama – das Magazin der Süddeutschen Zeitung berichtet

Das Magazin der Süddeutschen Zeitung berichtet über einen Fall, der sich über Jahre hingezogen hat. Aus einem zunächst eher unscheinbaren Trennungskonflikt folgten Jahre der Bitternis und der Entfremdung. Am Ende haben alle verloren.

Der Vorwurf des sexuellen Missbrauchs der Mutter an ihrem Sohn und das damit zusammenhängende Strafverfahren haben auch im familienrechtlichen Kontext unheilbare Wunden geschlagen.

Ein abschreckendes und mahnendes Beispiel.

 

Familiendrama: Die Geschichte eines Skandals – Gesellschaft/Leben.

Veröffentlicht von Roland Hoheisel-Gruler

Volljurist// Mediator // Dipl. Forstwirt (univ.)//Hochschullehrer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: