Wer zahlt meinen Anwalt, wenn die Kündigung droht?

Häufig wird Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern angeboten, das Arbeitsverhältnis durch Aufhebungsvertrag zu beenden. Die Vorteile auch für den Arbeitgeber liegen hierbei auf der Hand: Durch die vertragliche Beendigung des Arbeitsverhätlnisses wird ein unter Umständen langwieriger Kündigungsschutzprozess vermieden.

Für die betroffenen Arbeitgeber stellt sich nun die Frage, ob und gegebenenfalls wie die hierfür anfallenden Anwaltsgebühren bezahlt werden. Schließlich habe man ja eine Rechtsschutzversicherung: Doch hier lohnt sich ein Blick in die Versicherungsbedingungen. Unter Umständen ist die außergerichtliche Tätigkeit nicht versichert oder auf die Beratungsleistung beschränkt.

Mehr dazu auf den Seiten der FAZ:

Kolumne „MEin Urteil“: Zahlt die Versicherung meinen Anwalt, wenn die Kündigung droht? – Mein Urteil – FAZ.

Gerne steht Ihnen Rechtsanwalt Hoheisel-Gruler für weitere Fragen zum Thema auch telefonisch zur Verfügung. Die Kanzlei bietet hierzu des Service einer telefonischen Beratung unter der kostenpflichtigen Servicenummer 0900-1876000021 an.

Es werden 1,99 Euro pro Minute aus dem Festnetz der Deutschen Telekom berechnet. Aus Mobilfunknetzen wird zum Teil vom Netzbetreiber ein Aufschlag berechnet. Der jeweilige Minutenpreis wird aber immer vor Gesprächsbeginn kostenlos angesagt.

Die Einzelheiten hierzu finden Sie hier.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s