Wann ist bei einem Umgangsausschluss ein kinderpsychologisches Sachverständigengutachten erforderlich?

Die Rechtslupe verweist hier:  Umgangsausschluss – und die Notwendigkeit eines kinderpsychologischen Sachverständigengutachtens | Rechtslupe

auf eine Entscheidung des Schleswig-Holsteinischen OLG vom 22.09. diesen Jahres hin. Hier wird konkretisiert, wann es für notwendig erachtet wird, dass das Familiengericht bei der Frage, ob der Umgang gänzlich ausgeschlossen werden darf, ein kinderpsychologisches Gutachten einzuholen ist.

Gerade wenn von jüngeren Kindern der Wunsch geäußert werde, dass diese keinen Umgang  mit dem anderen Elternteil wünschen würden, wäre dies mit einem Gutachten zu untermauern oder zu widerlegen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s