Wann ist Schimmel in der Wohnung Grund für eine Mietminderung?

Schon die Vorstellung lässt Ekel verspüren: Die Wände in der Wohnung sind feucht, sie riechen modrig-muffig, und in den Ecken breiten sich dunkle Flecken aus – Schimmelbefall ist nicht nur für Auge und Nase unangenehm, er kann sogar ein Risiko für die Gesundheit sein.

Und der Schimmel ist Grund für Auseinandersetzungen zwischen Vermieter und Mieter. Fast schon reflexhaft spitzt sich die Auseinandersetzung zwischen den Polen Mängel an der Mietsache und Lüftungsverhalten zu. Wenn sich der Streit nicht einvernehmlich auch im Hinblick auf die Ursachenerforschung lösen lässt, bleibt oft nur noch der Gang zum Gericht.

Die Aachener Zeitung hat einen lesenswerten Artikel zum Thema ins Netz gestellt:

Quelle: Schimmel in der Wohnung: Grund für eine Mietminderung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s