Adenauer-Kabinett wollte persischer Prinzessin helfen: Der gescheiterte Versuch, Persönlichkeitsrechte und deren Verletzung im BGB zu verankern

1958 scheiterte ein heftiger Eingriff in die Pressefreiheit. Zu einer umfassenden Regelung des Persönlichkeitsrechts im BGB kam es nicht.

Über das Interesse an der Berichterstattung über Krone und Throne hinaus zeigt der Aufsatz die Anfänge der Entwicklung des zivilrechtlichen Persönlichkeitsschutzes auf.
— Weiterlesen www.lto.de/recht/feuilleton/f/persoenlichkeitsrecht-ehrenschutz-bgb-pressefreiheit-adenauer-soraya/

Advertisements