Mieter muss den Zustand der Wohnung bei Einzug beweisen können

Der Beweis, dass die Wohnung bei Übergabe renovierungsbedürftig war und deshalb die Schönheitsreparaturklausel unwirksam ist, obliegt dem Mieter. Darauf weist Haufe hin:  Quelle: Mieter muss Zustand der Wohnung bei Einzug beweisen | Immobilien | Haufe Aus diesem Grunde ist es unerlässlich, dass bei Einzug ein entsprechendes Übergabeprotokoll gefertigt wird, aus dem sich der Zustand der„Mieter muss den Zustand der Wohnung bei Einzug beweisen können“ weiterlesen

Vermieter muss nach Auszug Post an Mieter aufbewahren

Haufe weist auf einen Beschluss des Landgerichts Darmstadt hin. Demnach gehört es zu den nachvertraglichen Obliegenheiten des Vermieters, dass er die Post, die nach Beendigung des Mietverhältnisses noch an die vormalige Adresse geschickt wird, aufbewahrt und dem ehemaligen Mieter aushändigt. Mehr dazu hier: Vermieter muss Post an Mieter aufbewahren – Miet- & Immobilienrecht – Weitere„Vermieter muss nach Auszug Post an Mieter aufbewahren“ weiterlesen

Was man beachten muss, wenn man vorzeitig auszieht

Das Kammergericht in Berlin hatte sich mit der Frage zu beschäftigen, ob einem Vermieter noch der volle Mietzins zusteht, obwohl seine Mieter bereits ausgezogen waren. Das Gericht entschied zugunsten der Mieter, weil diese die Wohnung ab dem Auszug nicht mehr nutzen konnten. Es kommt also entscheidend darauf an, ob die bisherigen Mieter bis zum Ende„Was man beachten muss, wenn man vorzeitig auszieht“ weiterlesen

Augen auf auch bei flexiblen Quotenabgeltungsklauseln

Der BGH hat entschieden, dass auch flexible Quotenabgeltungsklauseln in Formularmietverträgen unwirksam sein können. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein durchschnittlicher Mieter nicht in der Lage ist, die Kosten hierfür zu berechnen. Der BGH hat ausgeführt, dass dann ein Verstoß gegen das Transparenzgebot des § 307 I S 1, 2 vorliegt. Ich habe die„Augen auf auch bei flexiblen Quotenabgeltungsklauseln“ weiterlesen