Schlagwort-Archive: Bayern2

Sorgerecht für Väter: „Eltern herein holen, nicht ausschließen“ Audiobeitrag auf Bayern2

Ein hörenswerter Beitrag zum Thema „Sorgerecht für Väter“ – vom ehemaligen Familien- und Jugendrichter Hans-Christian Prestin auf Bayern2:

Sorgerecht für Väter: „Eltern herein holen, nicht ausschließen“ | Notizbuch | Bayern 2 | Radio | BR.de.

Werbeanzeigen

Verantwortung – innehaben, abgeben, übernehmen….

Verantwortung ist ein großes Wort. Verknüpft mit Ansprüchen, die von außen und von innen an einen selbst gestellt werden.

In familienrechtlichen Auseinandersetzungen erleben wir es häufig: Wa geschieht in der Krise mit der Verantwortung – für sich selbst, für die Familie, für die Kinder ?

Besonders in den Fällen, in denen es um das Sorgerecht geht, ist viel von Elternverantwortung die Rede.

Doch wie sieht es in der Praxis aus – was bedeutet Verantwortung ?

Angesichts des Schiffsunglücks vor der toskanischen Küste war viel von der Verantwortung und/oder der Verantwortungslosigkeit des Kapitäns die Rede.

Der Bayerische Rundfunk nahm dies zum Anlass und widmet sich heute im Tagesgespräch diesem Thema. Mehr dazu hier auf den Seiten des Senders.

Familienbildnis mit Katze

Das ist der Titel des Hörspiels von Eugen Ruge.

[picapp align=“none“ wrap=“false“ link=“term=broadcast&iid=5275549″ src=“b/4/9/e/Oldfashioned_radio_with_71d3.jpg?adImageId=9873383&imageId=5275549″ width=“358″ height=“477″ /]

Das Spiel schildert die Geschichte(n) einer Trennung und Scheidung, der Schmerzen und Verwundungen und der (Nicht-)Aufarbeitung dieses Einschnittes. Beeindruckend aber auch verstörend ist die Sprachlosigkeit, die hier beredt zu Wort kommt, das meint hier: das wortreiche Nichtverstehen der Familiengeschichte nach der Trennung.

Ein absolut hörenswertes Stück, mit Ulrike Krumbiegel, Sylvester Groth, Franz Hartwig, Jirka Zett. Regie führte Gabriele Bigott. Die Produktion stammt vom rbb.

Gesendet wurde das Hörspiel am Sonntag, den 31.01.2010 auf Bayern2Radio.