Schwere Gewalttat gegen Ehefrau kann zum Verlust des Versorgungsausgleichs führen

Spiegel online weist auf eine neuere Entscheidung des OLG Oldenburg hin: Ein Ehemann würgte im Trennungskonflikt seine Frau. Außerdem zündete er das Haus der Ehefrau an. Bei der Scheidung sollte der Versorgungsausgleich durchgeführt werden, er hätte etwas von der Rente der 64-Jährigen abbekommen. Dem erteilte nun das Oberlandesgericht Oldenburg eine Abfuhr: Wer sich schwerer Vergehen„Schwere Gewalttat gegen Ehefrau kann zum Verlust des Versorgungsausgleichs führen“ weiterlesen

Kreditbearbeitungsgebühren – Die wichtigsten Fragen und Antworten

Nach dem Urteil des BGH zu den Kreditbearbeitungsgebühren heißt es, jetzt schnell zu handeln – denn der 31.12. und damit die Verjährung von Ansprüchen rückt näher. Die Stiftung Warentest hat hier die wichtigsten Fragen und Antworten zu diesem Thema zusammengestellt. Gerne steht Ihnen Rechtsanwalt Hoheisel-Gruler für weitere Fragen zum Thema auch telefonisch zur Verfügung. Die„Kreditbearbeitungsgebühren – Die wichtigsten Fragen und Antworten“ weiterlesen