Kindesunterhalt

  Der Mindestunterhalt Seit der Unterhaltsrechtsreform 2008 gibt es einen gesetzlichen Mindestunterhalt für minderjährige Kinder. Dieser wird dem Kinderfreibetrag nach § 32 VI 1 EStG entnommen, der verdoppelt wird. Damit wird das Existenzminimum des Kindes sicher gestellt. Der steuerliche Kinderfreibetrag beruht auf dem sachlichen Existenzminimum. Eine Anpassung sollte nach den alle zwei Jahre erscheinenden Existenzminimumsberichten„Kindesunterhalt“ weiterlesen

Interview mit Josef Linsler (ISUV)

Im Vorfeld zu meinem Vortrag beim Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV/VDU e.V. am kommenden Mittwoch, den 07. Juli in Sigmaringen erschien in der Schwäbischen Zeitung hier ein Interview mit dem Bundesvorsitzenden Josef Linsler. [picapp align=“none“ wrap=“false“ link=“term=divorce&iid=8518478″ src=“http://view3.picapp.com/pictures.photo/image/8518478/groom-kissing-bride-colour/groom-kissing-bride-colour.jpg?size=500&imageId=8518478″ width=“380″ height=“251″ /]

online-update: Unterhaltsrecht

Den neuen Informationsflyer zum Unterhaltsrecht gibt es hier zum download: Neues aus dem Unterhaltsrecht [picapp align=“none“ wrap=“false“ link=“term=couples+in+love&iid=5289040″ src=“d/1/1/5/Blurred_view_of_e115.jpg?adImageId=10948881&imageId=5289040″ width=“380″ height=“253″ /]

Gibt es schon ab März eine neue Düsseldorfer Tabelle ?

Nachdem die Düsseldorfer OLG-Richter bei der Veröffentlichung der Düsseldorfer Tabelle 2010 darauf hingewiesen haben, dass dieses Regelwerk im Hinblick auf die zu erwartende Entscheidung des Bundesverfassungsgericht zu Hartz IV vorläufig sei, wird nun aufgrund einet Mitteilung des Bundesverfassungsgerichts  in den drei Verfahren 1 BvL 1/09, 1 BvL 3/09 und 1 BvL 4/09 bereits am 09. „Gibt es schon ab März eine neue Düsseldorfer Tabelle ?“ weiterlesen

Höherstufung nach der Düsseldorfer Tabelle

in der neuen Leitlinien und den Erläuterungen zu der neuen Düsseldorfer Tabelle 2010 findet sich eine wesentliche Änderung versteckt. [picapp align=“none“ wrap=“false“ link=“term=children+playing+snow&iid=188081″ src=“0184/f13f781a-f271-42ad-8644-6c7683ad2b72.jpg?adImageId=8923909&imageId=188081″ width=“369″ height=“462″ /] Bislang ging die Tabelle davon aus, dass eine so genannte Durchschnittsfamilie mit einem Elternteil und zwei unterhaltsberechtigten Kindern zu versorgen ist. Also war der Durchschnittsfall für drei Berechtigte„Höherstufung nach der Düsseldorfer Tabelle“ weiterlesen

Mangelfall – die Berechnung

Immer wieder stellt sich die Frage, wie im Mangelfall konkret zu rechnen ist. Ich stelle hier die Berechnungsmethode der Süddeutschen Leitlinien 2010 vor: Ein absoluter Mangelfall liegt nach den Leitlinien dann vor, wenn das Einkommen des Verpflichteten zur Deckung seines notwendigen Selbstbehalts und der gleichrangigen Unterhaltsansprüche der Kinder nicht ausreicht. [picapp align=“none“ wrap=“false“ link=“term=parents+children&iid=5281685″ src=“b/0/e/a/Man_with_two_603c.jpg?adImageId=8918450&imageId=5281685″„Mangelfall – die Berechnung“ weiterlesen

Kindergeld und Unterhalt

Zum 01. Januar sind sowohl das Kindergeld wie auch die Sätze der Düsseldorfer Tabelle gestiegen. Für manche stellt sich nun die Frage, wie hier die Kindergeldverrechnung vorzunehmen ist. Seit der Reform 2008 ist klargestellt, dass das Kindergeld nunmehr bedarfsdeckend einzusetzen ist. Das steht so im § 1612b BGB . Nachdem die Düsseldorfer Tabelle Bedarfssätze ausweist,„Kindergeld und Unterhalt“ weiterlesen

Düsseldorfer Tabelle(n) : alt von 2005 bis 2009

Der Seitenstatistik und der Auswertung der Suchmaschinenanfragen entnehme ich,  dass neben der aktuellen Düsseldorfer Tabelle auch die alte Tabelle insteniv gesucht wird. [picapp align=“none“ wrap=“false“ link=“term=children+parents&iid=5294095″ src=“2/a/3/d/Man_Reaching_Up_8958.jpg?adImageId=8839766&imageId=5294095″ width=“353″ height=“484″ /] Ich habe deswegen hier einen link zu der Tabelle 2009, wie sie auf den Seiten des OLG Düsseldorf zu finden ist, gesetzt. Das Gericht bietet auch„Düsseldorfer Tabelle(n) : alt von 2005 bis 2009“ weiterlesen

über 3,2 Millionen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sind betroffen

Die Auswirkungen des Wachstumsbeschleunigungsgesetzes im Hinblick auf den Kindesunterhalt betreffen über 2,2 Millionen Kinder und Jugendliche sowie ca. 1 Million volljährige Unterhaltsberechtigte, die sich noch in einer Schul- Hochschul- oder Berufsausbildung befinden. Dies aber in ganz unterschiedlicher Art und Weise. Denn soviele Trennungskinder leben derzeit in Deutschland. [picapp align=“none“ wrap=“false“ link=“term=children+parents&iid=5286222″ src=“8/4/d/d/Parents_sitting_on_b860.jpg?adImageId=8838618&imageId=5286222″ width=“463″ height=“369″ /]„über 3,2 Millionen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sind betroffen“ weiterlesen

Düsseldorfer Tabelle mit beschränkter Haltbarkeit

Der neuen Düsseldorfer Tabelle wird vermutlich eine recht kurze Haltbarkeit beschieden sein. [picapp align=“none“ wrap=“false“ link=“term=d%c3%bcsseldorf+court&iid=2060883″ src=“6/b/f/0/Court_Dispute_Between_be57.jpg?adImageId=8838001&imageId=2060883″ width=“500″ height=“333″ /] Der Grund ist darin zzu sehen, dass im Frühjahr eine Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zu Hartz-IV ansteht. In diesem Zusammenhang werden auch die Selbstbehaltssätze der Tabelle auf den Prüfstand kommen. Denn die Fragen, mit denen sich„Düsseldorfer Tabelle mit beschränkter Haltbarkeit“ weiterlesen