BGH: Fettbrand muss keine grobe Fahrlässigkeit sein

Wenn in der Pfanne das Fett  überhitzt, dann kann es sich entzünden. Und dann geht es meist sehr schnell – und die ganze Küche steht in Brand. Fraglich ist nun, wer für den Schaden einzustehen hat. Eine Versicherung hatte ihre Einstandspflicht mit der Begründung abgelehnt, dass die Brandursache in der groben Fahrlässigkeit des Kochenden zu„BGH: Fettbrand muss keine grobe Fahrlässigkeit sein“ weiterlesen