Forum Schuldnerberatung

Nicht nur im Forum von Tacheles e.V., auf das ich bereits hingewiesen habe, sondern auch im Forum Schuldnerberatung haben sich hier weitere Fragen zu meinem Artikel im Rechtsprechungsblog „recht verständlich“ aufgetan. [picapp align=“none“ wrap=“false“ link=“term=poorness&iid=8295902″ src=“1/5/5/8/Mongolia_Struggles_To_4a49.jpg?adImageId=12401418&imageId=8295902″ width=“500″ height=“333″ /] Ich habe daher hier auf den Seiten zur Schuldner- und Insolvenzberatung nochmals eine Zusammenfassung gebracht.

Guthaben aus Nebenkostenabrechnung bei Insolvenz und Hartz IV-Bezug

Das Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen hat entschieden, dass beim Leistungsbezug auch dann ein Guthaben aus einer Nebenkostenabrechnung angerechnet werden kann, wenn dieses Guthaben nicht ausbezahlt wird, sondern wegen der Insolvenz vom Treuhänder zur Masse gezogen wird. [picapp align=“none“ wrap=“false“ link=“term=hartz&iid=6862864″ src=“0/1/6/3/CDU_And_FDP_1f94.jpg?adImageId=12326246&imageId=6862864″ width=“380″ height=“245″ /] Ausführlich habe ich diese Entscheidung hier in meinem Rechtsprechungsblog  „recht verständlich“ dargestellt.

Nichteheliche Lebensgemeinschaft

Dieses Thema beschäftigt uns zunehmend. Gerade die Weigerung des Gesetzgebers, für diese Form des Zusammenlebens Regeln für den Fall des Scheiterns vorzuhalten, führt mitunter zu Ergebnissen, die zwar dogmatisch einwandfrei sein mögen, es den Betroffenen aber durchaus schwer macht, hierin auch eine Form von Gerechtigkeit zu sehen. Hier möchte ich nun auf eine bemerkenswerte Dissertation„Nichteheliche Lebensgemeinschaft“ weiterlesen

Was eine Verfassungsrichterin zum Unterhaltsrecht meint

…Das konnte man in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ nachlesen. [picapp align=“none“ wrap=“false“ link=“term=karlsruhe&iid=3136643″ src=“f/b/9/d/German_High_Court_4abb.jpg?adImageId=11916523&imageId=3136643″ width=“380″ height=“556″ /] Die Bundesverfassungsrichterin Christine Hohmann-Dennhardt hat in der FAZ zu den Konsequenzen des neuen Unterhaltsrechts seit der Reform einen Gastbeitrag geschrieben. Wörtlich empfiehl sie hier: „…sich bei aller Liebe nun unter den Vorzeichen des neuen Rechts eine gewisse Selbständigkeit„Was eine Verfassungsrichterin zum Unterhaltsrecht meint“ weiterlesen

Zugewinn und Versorgungsausgleich – die Reform 2009

das sind die Themen, die beim nächsten Vortragsabend des ISUV/VDU e.V.  in Sigmaringen behandelt werden. [picapp align=“none“ wrap=“false“ link=“term=divorce&iid=7692884″ src=“a/0/f/1/Torn_photographs_against_0e87.jpg?adImageId=11904234&imageId=7692884″ width=“380″ height=“255″ /] Am Mittwoch, den 14. April 2010 referiere ich im Haus am Riedbaum (Soldatenheim) um 19:30 Uhr über die gesetzlichen Neuregelungen, die die Reform zum 1. September des vergangenen Jahres mit sich gebracht„Zugewinn und Versorgungsausgleich – die Reform 2009“ weiterlesen

online-update: Unterhaltsrecht

Den neuen Informationsflyer zum Unterhaltsrecht gibt es hier zum download: Neues aus dem Unterhaltsrecht [picapp align=“none“ wrap=“false“ link=“term=couples+in+love&iid=5289040″ src=“d/1/1/5/Blurred_view_of_e115.jpg?adImageId=10948881&imageId=5289040″ width=“380″ height=“253″ /]

Mehr Kindergeld

Es ist wirklich wahr: Der Gesetzgeber hat für das Jahr 2010 den Berechtigten mehr Kindergeld beschert. Die Sätze steigen um EUR 20,00 je Kind, also auf EUR 184,00 für das erste und zweite und EUR 190,00 für das dritte Kind. Für das vierte und jedes weitere Kind gibt es dann EUR 215,00. [picapp align=“none“ wrap=“false“„Mehr Kindergeld“ weiterlesen

Das neue Unterhaltsrecht – Reportage im ARD

Gestern abend lief im ARD ein Beitrag zum neuen Unterhaltsrecht – das nun auch schon wieder zwei Jahre in Kraft ist. Die Reportage befasste sich mit der Auswirkung der Reform auf die Ehefrauen. Unter dem Titel „Mutti muß arbeiten“ wurde das Ende der Hausfrauenehe dargestellt. [picapp align=“none“ wrap=“false“ link=“term=woman+kitchen+sexy&iid=204158″ src=“0200/052d0daf-c2e3-4c23-b7c6-1e904a88aba4.jpg?adImageId=8943109&imageId=204158″ width=“333″ height=“513″ /] Hier geht„Das neue Unterhaltsrecht – Reportage im ARD“ weiterlesen

Düsseldorfer Tabelle 2010 oder warum die Erhöhung so hoch ausfällt

Der Grund für den enormen Anstieg der Unterhaltsbeträge in der neuen Düsseldorfer Tabelle, über den ich hier schon was geschrieben hatte, liegt in dem so genannten Wachstumsbeschleunigungsgesetz, das zum 01. Januar in Kraft getreten ist. [picapp align=“none“ wrap=“false“ link=“term=child+mother+winter&iid=5093865″ src=“e/3/0/1/Mother_and_son_c9ee.jpg?adImageId=8766025&imageId=5093865″ width=“380″ height=“253″ /] Dort wurde nämlich die Erhöhung der Kinderfreibeträge beschlossen. War der Betrag für„Düsseldorfer Tabelle 2010 oder warum die Erhöhung so hoch ausfällt“ weiterlesen

Wie vererbe ich mein Kind – update

Zum ISUV-Vortrag „Wie vererbe ich mein Kind? – was passiert mit meinem Kind wenn mir etwas geschieht ? “ gibt es hier eine Informationsbroschüre zum download: flyer wie vererbe ich mein kind [picapp align=“none“ wrap=“false“ link=“term=family+children&iid=5063844″ src=“0/a/1/c/Parents_with_children_935e.jpg?adImageId=8198612&imageId=5063844″ width=“477″ height=“358″ /]