Schlagwort-Archive: Kanzlei-App

Kommunikation zwischen Kanzlei und Mandantschaft

Klassisch sieht die Kommunikation zwischen Anwaltskanzlei so aus, dass zunächst ein Termin mit dem Sekretariat vereinbart wird. In der ersten Besprechung stellt sich dann heraus, dass zur weiteren Prüfung und Fallbearbeitung noch Unterlagen gebraucht werden. Diese werden dann entweder per Post oder zu einem späteren Zeitpunkt persönlich vorbeigebracht oder eventuell gemailt.

In der Folgezeit wird dann geschrieben oder gemailt oder telefoniert. Dies alles kostet auch die Mandanten Zeit und Ressourcen – und es bereitet einige Herausforderungen, wenn die eigene Arbeitszeit mit der der Kanzlei in Konflikt gerät.

Ich biete Ihnen daher gestützt auf die Zusammenarbeit mit e-consult und der Deutschen Anwaltshotline einen sicheren und zuverlässigen Kommunikationskanal an, der neben dem klassischen Besuch in der Kanzlei in vielen Fällen die Bearbeitung beschleunigen und effektiver gestalten hilft:

Eine erste Kontaktaufnahme kann über das Anfrageportal auf meiner Seite www.anwalteasy.com erfolgen. Hier können Sie auch schon eine Sachverhaltsschilderung hinterlassen und Dokumente hochladen. Ihre Daten werden sicher und verschlüsselt hochgeladen – die Unwägbarkeiten bei Mails entfallen somit.

Im bestehenden und laufenden Mandatsverhältnis können Sie über Ihre eigene online-Akte, die verschlüsselt und gesichert ist, Daten herunterladen oder hochladen. Sie erhalten die Schriftsätze und Anfragen nicht übr mail sondern in diesem abgesicherten System. Dadurch können Sie bequem nach Feierabend sich den Anfragen oder Mitteilungen widmen, Ihrerseits gleich darauf reagieren und selbst Textmitteilungen schreiben. Ihre Nachrichter liegen dann am nächsten Morgen schon Ihrer Akte zugeordnet zur weiteren Bearbeitung vor.

Schließlich gibt es noch Fallkonstuktionen, bei denen Sie sich Rechtssicherheit wünschen, aus Kostengründen aber den Weg zum Anwalt scheuen. Dies ist unter Anderem ein Anwendungsbereich für die telefonische Rechtsauskunft. Wenn Sie meine Hotlinenummer

0900 1876 0000 21

anrufen, erhalten Sie Auskunft zu Ihrer Rechtsfrage. Die Kosten hierfür belaufen sich auf EUR 1,99 /min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkanbieter können unter Umständen höhere Minutenpreise verlangen, diese werden aber auf alle Fälle angesagt.

Weitere Kosten entstehen hier nicht. Die Gesprächsschnitte werden bei mir regelmäßig ermittelt und liegen nach Auskunft der Deutschen Anwaltshotline, über die die Abrechnung erfolgt, bei durchschnittlich unter 7 Minuten je Gespräch.

Für unterwegs gibt es das ganze Kommunikationspaket auch als App. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie hier.

 

 

Neue Funktionen der Kanzlei-App

Unsere Kanzlei-App bietet neue Funktionen. Wir infomieren Sie nun in der Rubrik „schnell informiert – BGH/BSG RSS“ über die neuesten Entscheidungen des Bundesgerichtshofs und des Sozialgerichts. Damit sind Sie mit uns immer auf dem neuesten Stand. Außerdem haben wir eine Chat-Funktion integriert. Hier können Sie öffentlich Themen mit anderen Nutzern der App diskutieren.

Die App gibt es für Android, iOS und windows phone. Hier kann die app heruntergeladen werden.

QR-Code für die Kanzlei-App
Kanzlei-App

your lawyer is your friend 🙂

 

Billig tanken: Kanzlei-App jetzt mit Spritpreismonitor

In unserer Kanzlei-App ist jetzt der Spritpreismonitor des Bundesanzeiger-Verlages integriert. Damit können Sie die Preise für Kraftstoffe in Ihrer Nähe erfragen.

Mineralölkonzerne und Tankstellenbetreiber sind verpflichtet, ihre Preisänderungen innerhalb von 5 Minuten an die Markttransparenzstelle des Bundeskartellamtes zu melden.

Von dort werden die Preisinformationen dann weiter verarbeitet und an zugelassene Dienste übermittelt. Der Hersteller unserer Kanzlei-App hat ein Modul zur Verfügung gestellt, mit dem man direkt auf die Daten, die vom Bundesanzeiger-Verlag veröffentlicht werden, zurückgreifen kann.

Die Stand-Angabe auf der Seite bezieht sich immer auf den Zeitpunkt der letzten Aktualisierung der Preisdatenbanken des Bundesanzeiger-Verlages.

Rechtlicher Hintergrund ist die Verordnung der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe (MTS-Kraftsoff-Verordnung). In  §4 „Übermittlung der Grund- und Preisdaten“ steht, dass die Tankstellen die Kraftstoffe der Sorten Super E5, Super E10 und Diesel melden müssen.

Dabei werden nicht alle Tankstellen erfasst: Es sind nämlich nicht alle zur Preismeldung verpflichtet.

Befreit sind hier kleinere Tankstellen. Voraussetzung für die Befreiung ist die Menge des verkauften Sprits. Wer im vorangegangenen Kalenderjahr einen Gesamtdurchsatz von Otto- und Dieselkraftstoffen nicht mehr als  750 Kubikmetern hatte oder für wen die Einhaltung der Meldepflichten eine unzumutbare Härte bedeuten würde, muss nicht teilnehmen.

Zurzeit melden ca. 14.000 der 14.500 Tankstellen in Deutschland.

Die App ist in den entsprechenden stores zu finden. Den Link gibt es hier-.

mit uns zur CeBIT 2014

Die CeBIT 2014 steht dieses Jahr ganz im Zeichen von datability. 

Der Umgang mit großen Datenmengen stellt Herausforderungen an Unternehmen wie auch an Verbraucher. Datenschutz und das Recht auf informationelle Selbstbestimmung sind hier wichtige Stichworte. Hinzu kommen die Angst vor dem Überwachungsstaat. Die NSA-Ausspähaffäre und die Enthüllungen Edward Snowdens haben ihr Übriges dazu getan, für datenschutzrechtliche Fragestellungen zu sensibilisieren.

Der Hersteller unserer Kanzlei-App, die tobit Software AG hat nun ein Kontingent von Freikarten für die CeBIT zur Verfügung gestellt. Diese können über unsere Kanzlei-App angefordert werden. Eine Gewähr, dass es mit der Freikarte klappt, kann natürlich nicht übernommen werden.

Wer noch keine Kanzlei-App hat,  kommt hier zu den entsprechenden Stores.

 

„Kanzlei im Konsul-Acker Haus“ für iPhone, iPod touch und iPad im App Store von iTunes

Endlich ist unsere Kanzlei-App auch für iPhone, iPod touch und iPad im App-Store von iTunes zu finden:

„Kanzlei im Konsul-Acker Haus“ für iPhone, iPod touch und iPad im App Store von iTunes.

Wenn Sie weitere Fragen zum Unterhaltsrecht haben, finden Sie hier unser online-Angebot rund um das Unterhaltsrecht.

Gerne steht Ihnen Rechtsanwalt Hoheisel-Gruler für weitere Fragen auch telefonisch zur Verfügung. Sie finden hier unser Angebot der telefonischen Rechtsberatung.