Neuer Infoflyer zum Kindesunterhalt

Ich habe einen neuen Informationsflyer zum Kindesunterhalt hier zum download bereitgestellt: vortrag isuv 10-10 kindesunterhalt

Kindergeld und Hartz IV: Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden

Nach den Hartz-IV-Regelungen wird das staatliche Kindergeld voll auf den Bedarf bei der Berechnung der Hartz-IV-Sätze angerechnet. Die Folge hiervon war unter Anderem, dass die Bezieher der Leistungen nach dem SGB II von der Kindergelderhöhung zum 01. Januar dieses Jahres nichts hatten, weil ihnen das Geld auf der anderen Seite gleich wieder abgezogen wurde. [picapp„Kindergeld und Hartz IV: Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden“ weiterlesen

Hartz-IV-Empfänger mit Kindern müssen Geld zurückzahlen

So lautet die Meldung im Radio aus Nürnberg. Betroffen sind  rund 1,3 Millionen Hartz-IV-Empfänger. Sie sollen, wenn es nach der Bundesagentur für Arbeit geht, die Kindergekderhöhung von  20 Euro pro Kind zurückzahlen. [picapp align=“none“ wrap=“false“ link=“term=arbeitsamt&iid=4144197″ src=“8/d/f/7/Unemployment_In_Germany_1675.jpg?adImageId=9511948&imageId=4144197″ width=“380″ height=“585″ /] Wie die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg mitteilte, wurde im Januar in zahlreichen Fällen zu„Hartz-IV-Empfänger mit Kindern müssen Geld zurückzahlen“ weiterlesen

Wenn der Staat wieder ans Kindergeld will

…, weil wegen Hartz IV der Bedarf durch das Kindergeld schon teilweise gedeckt ist und nach dieser Logik ein Mehr an Kindergeld auch ein Weniger an Stütze bedeutet,  dann wird das nicht so einfach gehen. [picapp align=“none“ wrap=“false“ link=“term=children+money&iid=5180500″ src=“2/7/7/e/Portrait_of_a_88bb.jpg?adImageId=9502753&imageId=5180500″ width=“359″ height=“475″ /] Denn im Öffentlichen Recht gibt es einen Vertrauensgrundsatz. Der Vertrauensgrundsatz bewirkt, daß„Wenn der Staat wieder ans Kindergeld will“ weiterlesen

Kindergeld – inflationsbereinigt

Die Kindergelderhöhung zum 01.01.2010 scheint mit EUR 20,00 satt ausgefallen zu sein. [picapp align=“none“ wrap=“false“ link=“term=children+playing+snow&iid=3838954″ src=“a/2/d/9/f2.jpg?adImageId=9183525&imageId=3838954″ width=“500″ height=“328″ /] Die Macher von tarife-verzeichnis.de haben aber eine andere Rechnung vorgelegt, wonach unter Berücksichtigung der Inflation die Familienförderung nur mäßig gestiegen sei. In den ersten Jahren bis 2009 war das real verfügbare Kindergeld sogar rückläufig. Die„Kindergeld – inflationsbereinigt“ weiterlesen

Mehr Kindergeld – und trotzdem nicht mehr in der Tasche

Für viele Betroffene heisst es nun aufgepasst. Denn die Kindergelderhöhung führt bei Familien, die Leistungen nach dem SGB II (Hartz IV) beziehen, dazu, dass unterm Strich nicht mehr Geld zur Verfügung steht. [picapp align=“none“ wrap=“false“ link=“term=family+meal&iid=5295718″ src=“3/2/1/0/Family_Eating_Dinner_69cd.jpg?adImageId=8960942&imageId=5295718″ width=“484″ height=“353″ /] Denn das Kindergeld wird von den ARGEn wieder abgezogen. Der Grund liegt darin, dass das„Mehr Kindergeld – und trotzdem nicht mehr in der Tasche“ weiterlesen

Mehr Kindergeld

Es ist wirklich wahr: Der Gesetzgeber hat für das Jahr 2010 den Berechtigten mehr Kindergeld beschert. Die Sätze steigen um EUR 20,00 je Kind, also auf EUR 184,00 für das erste und zweite und EUR 190,00 für das dritte Kind. Für das vierte und jedes weitere Kind gibt es dann EUR 215,00. [picapp align=“none“ wrap=“false“„Mehr Kindergeld“ weiterlesen

Kindergeld und Unterhalt

Zum 01. Januar sind sowohl das Kindergeld wie auch die Sätze der Düsseldorfer Tabelle gestiegen. Für manche stellt sich nun die Frage, wie hier die Kindergeldverrechnung vorzunehmen ist. Seit der Reform 2008 ist klargestellt, dass das Kindergeld nunmehr bedarfsdeckend einzusetzen ist. Das steht so im § 1612b BGB . Nachdem die Düsseldorfer Tabelle Bedarfssätze ausweist,„Kindergeld und Unterhalt“ weiterlesen

Kindergeld 2010

Für das Jahr 2010 hat der Gesetzgeber ein höheres Kindergeld beschert. Die Steigerung beträgt EUR 20,00 monatlich. [picapp align=“none“ wrap=“false“ link=“term=family+children&iid=7291057″ src=“5/f/d/9/Portrait_of_two_e671.jpg?adImageId=8831686&imageId=7291057″ width=“500″ height=“333″ /] § 6 des Bundeskindergeldgesetzes legt die Höhe des Kindergeldes fest: (1) Das Kindergeld beträgt monatlich für erste und zweite Kinder jeweils 184 Euro, für dritte Kinder 190 Euro und für„Kindergeld 2010“ weiterlesen