Prantl zur Urheberrechtsdebatte

„Leistungsschutzrecht vs. Urheberrecht Google News, Perlentaucher, die vielen Nachrichtensammler im Internet und das journalistische Eigentum: Wer die Informationsfreiheit verteidigen will, darf das Leistungsschutzrecht ablehnen. Das Urheberrecht aber muss er verteidigen. “ So lautet die These von Heribert Prantl in der aktuellen Urheberrechtsdebatte. Der lesenswerte Artikel findet sich hier auf den Seiten der Süddeutschen Zeitung. http://www.sueddeutsche.de/digital/leistungsschutzrecht-vs-urheberrecht-der-igel-frisst-keine-artikel-1.1372377