Schlagwort-Archive: Rechte

Die Rechte und Pflichten von Azubis

Arbeitsrecht

Wenn die Ausbildung beginnt, fragen sich die Auszubildenden, was ihre Rechte und Pflichten sind. Müssen sie sich wirklich alles gefallen lassen?

Die Deutsche Handwerker Zeitung hat die wichtigsten Punkte auf ihrer Internetseite zusammengestellt.

Quelle: Was dürfen Azubis im Betrieb? – dhz.net

Wesentlich ist hier, dass die Azubis nur die Aufgaben übertragen bekommen dürfen, die dem Ausbildungsplan entsprechen und der Lehre dienen.

Das heißt, der Azubi ist kein privater Dienstleister für die Vorgesetzten, Rasenmähen im Garten des Chefs oder Autowaschen scheiden daher in der Regel aus. Häufig bewegt man sich hier aber in Grauzonen.

Manche Aufgaben scheinen auf den ersten Blick erst einmal mit der Ausbildung nichts zu tun zu haben. Bei genauerem Hinsehen runden diese aber die Ausbildung und die Erfüllung des Ausbildungsplanes ab. Wenn allerdings jemand immer nur für Kaffee oder Saubermachen zuständig ist und die übrigen Ausbildungsziele in den Hintergrund geraten, ist das nicht zulässig.

Gerne steht Ihnen Rechtsanwalt Hoheisel-Gruler für weitere Fragen zum Thema auch telefonisch zur Verfügung. Die Kanzlei bietet hierzu des Service einer telefonischen Beratung unter der kostenpflichtigen Servicenummer 0900-1876000021 an.

Es werden 1,99 Euro pro Minute aus dem Festnetz der Deutschen Telekom berechnet. Aus Mobilfunknetzen wird zum Teil vom Netzbetreiber ein Aufschlag berechnet. Der jeweilige Minutenpreis wird aber immer vor Gesprächsbeginn kostenlos angesagt.

Die Einzelheiten hierzu finden Sie hier.

Gezieltere Anfragen zum Thema sind auch über mein Portal www.anwalteasy.com möglich.

Advertisements

Geburtenstatistik: Eltern ohne Trauschein

Auch die Süddeutsche Zeitung befasst sich mit der Geburtenstatistik.

Kinderkriegen ohne Hochzeit sei in Deutschland nach den Feststellungen des Blattes offenbar völlig normal: 2010 sind so viele Kinder außerehelich geboren worden wie nie zuvor. Allerdings gibt es ein auffälliges Nord-Süd-Gefälle. Die genaueren Daten hierzu gibt es in dem Artikel der Süddeutschen.

Wenn Sie weitere Fragen zum Unterhaltsrecht haben, finden Sie hier unser online-Angebot rund um das Unterhaltsrecht.

Gerne steht Ihnen Rechtsanwalt Hoheisel-Gruler für weitere Fragen auch telefonisch zur Verfügung. Sie finden hier unser Angebot der telefonischen Rechtsberatung.

 

 

Fluglotsen-Streik: welche Rechte haben die Passagiere?

Die Süddeutsche Zeitung beantwortet die Fragen, welche Rechte die Passagiere beim anstehenden Fluglotsen-Streik haben.

Haben Fluggäste Anspruch auf Entschädigung für verspätete und annullierte Flüge? Können sie an Streiktagen gar vom Flug zurücktreten? Und welche Regelungen gelten für Pauschalreisen? Antworten auf die wichtigsten Fragen vor dem möglichen Streik am Dienstag gibt es in dem gut gemachten Artikel:

 

Lebenspartnerschaft: Ex-Verfassungsrichter will gleichgestellte Homo-Ehe

Der ehemalige Richter am Bundesverfassungsgericht, Papier, hat sich auch zum 10. Jahrestag des Inkrafttretens des LPartG geäußert.
Er vertritt die Auffassung, dass Lebenspartnerschaft und Ehe völlig gleich gestellt werden sollten.
Lebenspartnerschaft: Ex-Verfassungsrichter will gleichgestellte Homo-Ehe – Nachrichten Politik – Deutschland – WELT ONLINE.

Wenn Sie weitere Fragen zum Unterhaltsrecht haben, finden Sie hier unser online-Angebot rund um das Unterhaltsrecht.

Gerne steht Ihnen Rechtsanwalt Hoheisel-Gruler für weitere Fragen auch telefonisch zur Verfügung. Sie finden hier unser Angebot der telefonischen Rechtsberatung.

 

Mehr vom patriotischen Forum

Das Patriotische Forum, das bei mir deswegen Erwähnung fand, weil ich es bedenklich finde, dass ein blog mit eindeutig rechtslastigen Inhalten bei den hottest blogs today ganz oben gelistet wird, hat diesen meinen Beitrag in seine „hall of fame“ aufgenommen – wobei offenkundig ist, dass der link nicht aus Freude über den Beitrag gesetzt wurde, sondern um dem interessierten Publikum zu vermitteln, wer anderer Meinung ist.

Denn in dieser hall of fame findet sich auch ein Link zum „Politisch-Korrekt-blog“ mit einem Beitrag, der mit „verzweifelter Einsatz für die Braunen“ überschrieben ist und der sich in eindeutiger Manier über die süddeutschen Patrioten äußert.

Schwarze Katze von rechts – PECHTS !

Soweit ist es also!

Ich traute soeben meinen Augen kaum: Unter den heute am meisten angesagten Blogs – ganz vorne: Ein patriotisches  Forum Süddeutschland – oder wie dem header zu entnehmen ist: ein Kontakt und Aktionsforum für süddeutsche Patrioten, Rechte und Nationalisten.

Augen auf!