Schmähkritik und Meinungsfreiheit

Das Bundesverfassungsgericht hat erneut im Spannungsfeld zwischen Schmähkritik und Meinungsfreiheit sich auf die Seite der freien Meinungsäußerung geschlagen. Damit fallen auch überspitzte Äußerungen, solange sie sich mit der Sache auseinander setzen im Wesentlichen in den Schutzbereich der grundgesetzlich garantierten Meinungsfreiheit. Mehr dazu auf den Seiten von DATEV. Gerne steht Ihnen Rechtsanwalt Hoheisel-Gruler für weitere Fragen„Schmähkritik und Meinungsfreiheit“ weiterlesen