Schlagwort-Archive: Themenabend

Trennungskinder – Scheidungskinder

ISUV 04-2017

Nach dem BGH-Beschluss stehen wieder die Trennungskinder zwischen Umgang, Sorgerecht und Unterhalt im Focus nicht nur familienrechtlicher Überlegungen.

Der nächste Themenabend des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht, ISUV/VDU e.V. befasst sich daher mit den praktischen Folgen, die die jüngste Entscheidung des BGH zum Wechselmodell mit sich bringt.

  • Was bedeutet diese Entscheidung für die Kinder und die Eltern?
  • Wie sieht es mit der Ausübung des Sorgerechts aus?
  • Was ist mit dem Unterhalt?

Die hier angesprochenen Fragestellungen gehen dabei über die Überlegungen zur Doppelresidenz von Kindern hinaus.

Der Themenabend findet am Mittwoch, den 5. April 2017 ab 19:30 Uhr im Gasthaus „Bären“ in Sigmaringen statt. Referent des Abends ist der ISUV-Kontaktanwalt Roland Hoheisel-Gruler aus Sigmaringen. Der Eintritt ist wie immer frei. Es besteht die Möglichkeit zur ausgiebigen Diskussion.

 

Advertisements

Im März gehts um Vermögen

ISUV 03-2017

Der nächste ISUV-Themenabend in Sigmaringen findet am Mittwoch den 08. März 2017 statt. Im Gasthof „Bären“ dreht sich an diesem Abend alles um die Vermögensauseinandersetzung bei Trennung und Scheidung.

Unter dem Titel „Wir sind getrennt – unser Vermögen und die Schulden aber noch nicht“ werde ich zu den rechtlichen Voraussetzungen der Auseinandersetzung von Vermögensmassen bei einer Trennung und Scheidung referieren.

Neben den Regelungen beim Zugewinn wird es um ganz praktische Fragen gehen, nämlich was das Schicksal auch von gemeinsamen Vermögen wie beispielsweise Immobilien angeht. Auch die Frage, was mit gemeinsamen Schulden im Trennungsfalle passiert, wird angesprochen werden.

Wie immer ist der Eintritt zur Veranstaltung frei  und es besteht die Möglichkeit zur ausgiebigen Diskussion.

ePostkarte zum Elternunterhalt

Begleitend zum nächsten ISUV-Themenabend, der sich mit dem Elternunterhalt befasst, haben wir mittlerweile zwei ePostkarten im Sortiment:

Elternunterhalt

und

Elternunterhalt

Der Themenabend findet am Mittwoch, den 02. November 2016 im Gasthof „Bären“ in Sigmaringen statt. Weitere Informationen zum Themenabend finden sich hier.

Alle Grußkarten aus unserer Kanzlei gibt es hier.

 

 

Rund um die Scheidungsimmobilie – Vortrag in Sigmaringen

Der ISUV-Themenabend im März widmet sich den Fragestellungen rund um die Scheidungsimmobilie. Dieser findet am Mittwoch, den 07.03.2012 ab 19:30 Uhr in der Brauereigaststätte „Zollerhof“ in Sigmaringen statt. Der ISUV hat mich wiederum als Referenten zu diesem Thema eingeladen.l

Häufig sind bei den Fragen, die anlässlich einer Trennung und Scheidung gelöst werden müssen, Immobilien betroffen. Die Lösung dieser Fragen rund das Familienwohnheim, stellt häufig den Dreh- und Angelpunkt dar.

Die Ehegatten sind an diesen Punkt häufig emotional berührt. Umso mehr ist es die Aufgabe, der mit der Scheidung und den damit verbundenen Folgesachen betrauten Beratern, eine tragfähige Lösung zu erarbeiten.

Letztlich droht im Falle einer Nichteinigung der Beteiligten hier eine Teilungsversteigerung. Nicht nur, dass dies oft als letzte Stufe in einer sich steigernden Auseinandersetzung empfunden wird, sind damit doch in der Regel auch erhebliche finanzielle Einbußen damit verbunden.

An diesem Themenabend werden die wesentlichen Fragestellungen, die sich um die Scheidungsimmobilie drehen, besprochen werden. Es werden alle Scheidungsfolgen behandelt, auf die sich die Immobilie, ihre Nutzung und Finanzierung auswirkt.

Nutzungsregelungen und vertragliche Vereinbarungen über die Immobilie einschließlich ihrer Auswirkungen auf das Unterhaltsrecht werden ebenso thematisiert wie vorsorgende Eheverträge oder Scheidungsvereinbarungen mit Rücksicht auf die Immobilie oder erbrechtliche Vorkehrungen nach der Übernahme eines Hauses. Hinweise zum Verfahren der Teilungsversteigerung sowie gerichtliche Regelungen zu Ehewohnung und Haushaltsgegenständen runden den Themenabend ab. Es besteht die Möglichkeit zur Diskussion, der Eintritt ist frei.

Was geschieht mit dem Vermögen und den Schulden nach der Trennung ?

Der Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV/VDU e.V. lädt zu einem weiteren Themenabend in die Brauereigaststätte „Zollerhof“ nach Sigmaringen ein.

Am Mittwoch, den 01. Februar 2012 ab 19:30 Uhr werde ich über die vermögensrechtlichen Folgen einer Trennung oder Scheidung. Neben den güterrechtlichen Ausgleichsansprüchen wie dem Zugewinn werden auch Fragen behandelt, die das weitere Schicksal gemeinsamer Schulden betreffen. Ich widme mich an diesem Abend vornehmlich den praktischen Fragen, die sich die Betroffenen im Hinblick auf das Vermögen stellen, wenn sie vor einer Trennung stehen. Vom gemeinsamen Konto bis zur Immobilie geht die Spannbreite. Außer den Schulden treibt die Betroffenen oftmals die Sorge um, dass Vermögen verschoben werden könnte verbunden mit der Frage, wie man sich davor schützen könnte.  Sowohl gerichtliche Verfahren wie auch die Möglichkeiten außergerichtlicher Lösungsansätze werden in diesem Zusammenhang thematisiert. Es besteht die Möglichkeit zur Diskussion. Der Eintritt ist frei.

Erben und Vererben: ISUV-Vortrag in Sigmaringen

Am Mittwoch, den 02. Juni 2010 findet in Sigmaringen der nächte Vortragsabend des Interesssenverbandes Unterhalt und Familienrecht – ISUV – statt.

[picapp align=“none“ wrap=“false“ link=“term=dead&iid=309418″ src=“0306/0000306150.jpg?adImageId=12961696&imageId=309418″ width=“335″ height=“510″ /]

An diesem Abend referiere ich zum Themenkreis „Erben und Vererben“.  Hierbei werde ich besonders auf die Folgen einer Trennung und Scheidung für das Erbrecht eingehen sowie Hinweise darauf geben, wie entsprechend vorgesorgt werden kann.

Der Vortrag beginnt um 19:30 Uhr im „Haus am Riedbaum“ (Soldatenheim), Binger Straße 7 hier in Sigmaringen

Größere Kartenansicht

Neues aus dem Unterhaltsrecht

Diesesmal im Doppelpack: Am Mittwoch, den 24.02.2010 in Ravensburg im Gasthaus „Engel“ und am Mittwoch, den 03.03.2010 in Sigmaringen im „Haus am Riedbaum“ (Soldatenheim) referiere ich auf Einladung des ISUV/VDU e.V. zu den neuesten Entwicklungen und Tendenzen im Unterhaltsrecht.

[picapp align=“none“ wrap=“false“ link=“term=divorce&iid=5118800″ src=“b/9/7/3/couple_having_a_8907.jpg?adImageId=10370165&imageId=5118800″ width=“380″ height=“251″ /]

Der Beginn ist jeweils um 19:30 Uhr, der Eintritt ist frei. Ich freue mich auf Sie.

Schuldenfalle Trennung – Vortrag im Sigmaringen

Am kommenden Mittwoch, den 13. Januar 2010 referiere ich auf Einladung des ISUV/VDU e.V. ab 19:30 Uhr im „Haus am Riedbaum“ – Soldatenheim – in Sigmaringen.

Thema des Abends ist „Schuldenfalle – Trennung“

[picapp align=“none“ wrap=“false“ link=“term=husband+wife&iid=5239532″ src=“a/0/a/a/portrait_of_a_d0c0.jpg?adImageId=8903570&imageId=5239532″ width=“413″ height=“413″ /]

Neben der Arbeitslosigkeit ist die Änderung der Lebensumstände durch Trennung, Scheidung oder Tod des Partners/der Partnerin der zweitwichtigste Auslöser einer Überschuldung. Gründe hierfür sind unter anderem der Wegfall des Splittingvorteils sowie die erhöhten Kosten einer getrennten Haushaltsführung. Außerdem müssen Schulden, die während der Ehe aufgenommen wurden, zurückbezahlt werden. Neben der psychischen Anspannung einer Trennungssituation können finanzielle Engpässe die Situation verschärfen.

Der Themenabend analysiert die Gründe, die zur Verschuldung in der Trennungssituation führen können und zeigt Wege aus der Krise sowie Vermeidungsstrategien auf.

Der Eintritt ist frei.

Vorträge in Sigmaringen

Auf Einladung des ISUV/VDU e.V startet im Januar eine Vortragsreihe zu familienrechtlichen Themenstellungen in Sigmaringen.

[picapp align=“none“ wrap=“false“ link=“term=lecture&iid=258142″ src=“0254/ed9a4b0c-e0fa-4d73-b27c-b5ca2156c60d.jpg?adImageId=8383752&imageId=258142″ width=“380″ height=“269″ /]

Den Anfang macht am 13. Januar 2010 ein Themenabend zu

„Schuldenfalle Trennung und Scheidung“.

Der Themenabend findet im „Haus am Riedbaum“ (Soldatenheim) statt und beginnt um 19:30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Hier gibt es einen Flyer mit der Themenübresicht für das erste Quartal 2010 zum download: vortragsflyer-erstes quartal 2010

Weitergehende Informationen zum ersten Themenabend gibt es auf den Seiten von „meineschulden“ – dem blog meiner Kanzlei speziell für die Schuldner- und Insolvenzberatung hier.

Den Anfang macht

Themenabend: Nichteheliche Lebensgemeinschaft

Die Sommerpause ist nun endgültig vorbei –  und wir starten in das zweite Halbjahr mit den Themenabenden. Wiederum auf Einladung des ISUV – e. V – Oberschwaben /Ravensburg beginnen wiram Mittwoch, den 26.08.2009  mit einem Themenabend zur nichtehelichen Lebensgemeinschaft, deren Chancen und deren Risiken.

Die Veranstaltung ist wie immer im Gasthof Mohren in Ravensburg. Beginn ist um 19:30 Uhr. Eintritt ist frei.
https://www.xing.com/events/zusammenleben-reicht-386899

Die Es geht um die Fragestellungen, die eine nichteheliche Lebensgemeinschaft aufwerfen kann – von der Vorsorge über Unterhaltsfragen bis hin zu vermögensrechtlichen Dispositionen – und darum, wie die Ehe auf Probe dann in eine Ehe auf Lebenszeit übergeführt werden kann.

Es ist wie immer: Wenn es gut geht, dann braucht man keine Regeln, wenn es schief geht, ist man froh, wenn man welche hat. Und weil der Gesetzgeber die Folgen einer gescheiterten Ehe penibel genau geregelt hat, die Folgen des Scheiterns einer Beziehung aber nicht, sind Lösungswege gefragt.