Saldierung der Anrechte im Versorgungsausgleich

In der Regel werden die Versorgungsanrechte im Versorgungsausgleich über den so genannten korrespondierenden Kapitalwert saldiert. Probleme gibt es, wenn der ausgleichungspflichtige Ehegatte nach Rechtskraft der Scheidung aber vor Rechtkraft der Entscheidung über den Versorgungsausgleich versterben sollte. In diesen langen Verfahren könnte die unterschiedliche Dynamik der Anrechte zu verschiedenen Ergebnissen führen. Nach einer Entscheidung des OLG„Saldierung der Anrechte im Versorgungsausgleich“ weiterlesen

Oops – da war doch noch ein Rentenanrecht

Wenn ein Rentenanrecht beim Versorgungsausgleich vergessen wurde, gibt es in der Regel keinen Weg, hier dieses Anrecht nachträglich noch zum Ausgleich zu bringen. Die Rechtskraft der Entscheidung über den Versorgungsausgleich steht dem entgegen. Ausführlich habe ich hierzu auf unseren Seiten zu Rente und Versorgungsausgleich geschrieben. Gerne steht Ihnen Rechtsanwalt Hoheisel-Gruler für weitere Fragen zum Thema„Oops – da war doch noch ein Rentenanrecht“ weiterlesen

Wenn die Lebensversicherung zur Sicherheit abgetreten wurde……

…dann bestehen im Versorgungsausgleich gewisse Schwierigkeiten. Denn das in der Lebensversicherung angesparte Deckungskapital dient ja dem Sicherungsnehmer zur Sicherung einer Forderung gegenüber dem Sicherungsgeber, also der versicherten Person. Wenn es aber nun im Wege des Versorgungsausgleiches zur Teilung kommt, dann müssen die Rechte des Versorgungsträgers sowie des Sicherungsnehmers gewahrt bleiben. Soweit es zu einer internen„Wenn die Lebensversicherung zur Sicherheit abgetreten wurde……“ weiterlesen

Jetzt täglich neu: Rente und Versorgungsausgleich

Das Netz ist voll mit Beiträgen zu den Themen Rente und Versorgungsausgleich. Der Internetdienst paper.li bietet die Möglichkeit, hier sich ausgewählte Artikel zu diesem Themenkomplex zu einer elektronischen Zeitung zusammenstellen zu lassen. Die von unserer Kanzlei herausgegebene Internetzeitschrift zu Rente und Versorgungsausgleich gibt es hier. Sie können bequem den kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice nutzen – und damit„Jetzt täglich neu: Rente und Versorgungsausgleich“ weiterlesen

Rentenreform und Versorgungsausgleich

Die Rentenreform, die von der Bundesregierung auf den Weg gebracht worden ist, bringt eine Menge an Problemstellungen mit sich. Die geplante Mütterrente oder die Änderungen beim Renteneintritt haben weitgehende Auswirkungen. So wird sich die Mütterrente aller Voraussicht nach auf den Versorgungsausgleich auswirken – und das insbesondere auf bereits abgeschlossene Verfahren. Hier wird es unter Umständen„Rentenreform und Versorgungsausgleich“ weiterlesen

Zugewinn und Versorgungsausgleich

Der nächste Themenabend des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht ISUV e.V. findet am Mittwoch, den 1. Juni 2011, statt. Ab 19.30 Uhr referiere ich  im „Haus am Riedbaum“ (Soldatenheim) in Sigmaringen über die Themen Zugewinnausgleich und Versorgungsausgleich. BeideRechtsgebiete haben bei der Reform im Jahre 2009 umfassende und tief greifende Änderungen erfahren. Der Referent wird an diesem„Zugewinn und Versorgungsausgleich“ weiterlesen

update: Vermögen und Versorgung

Zu dem Themenkreis Zugewinnausgleich und Versorgungsausgleich nach der Reform des Güterrechts und des Versorgungsausgleichs zum 01.09.2010 habe ich im downloadbereich hier einen Info-Flyer bereitgestellt: Versorgungsausgleich und Zugewinn [picapp align=“none“ wrap=“false“ link=“term=couple+divorce&iid=5156361″ src=“7/f/5/b/side_profile_of_83bb.jpg?adImageId=12691346&imageId=5156361″ width=“380″ height=“382″ /]

Zugewinn und Versorgungsausgleich – die Reform 2009

das sind die Themen, die beim nächsten Vortragsabend des ISUV/VDU e.V.  in Sigmaringen behandelt werden. [picapp align=“none“ wrap=“false“ link=“term=divorce&iid=7692884″ src=“a/0/f/1/Torn_photographs_against_0e87.jpg?adImageId=11904234&imageId=7692884″ width=“380″ height=“255″ /] Am Mittwoch, den 14. April 2010 referiere ich im Haus am Riedbaum (Soldatenheim) um 19:30 Uhr über die gesetzlichen Neuregelungen, die die Reform zum 1. September des vergangenen Jahres mit sich gebracht„Zugewinn und Versorgungsausgleich – die Reform 2009“ weiterlesen